KV Mechelen
1
AS Eupen
3
0'
Guten Abend aus dem AFAS-Stadion. Die AS Eupen ist heute Abend beim KV Mechelen zu Gast. Um 18.30 Uhr geht es los.
0'
Das bislang letzte Duell der AS Eupen beim KV Mechelen endete mit einer 0:3-Niederlage für die Ostbelgier. Eupen konnte am vergangenen Wochenende gegen den RSC Anderlecht punkten (1:1), während der KV Mechelen gegen Aufsteiger RFC Seraing verlor (0:1).
0'
Knapp zehn Minuten vor dem Anstoß - Zeit für die Startelf der AS Eupen: Nurudeen - Heris, Amat, Agbadou - N´Dri, Peeters, Cools, Kayembe, Beck - Ngoy, Prevljak
0'
AS-Cheftrainer Stefan Krämer lässt seine Startelf somit unverändert.
0'
Auf der Bank der AS Eupen sitzen: Himmelmann, Déom, Embalo, Rocha, Nuhu, Lambert, Akono
0'
Die Startelf des KV Mechelen: Coucke, Bijker, Walsh, Hairemans, Druijf, Cuypers, Schoofs, Oum Gouet, Mrabti, Vanlerberghe, Souza
1'
Anstoß, Schiedsrichter ist Christoph Dierick.
1'
Beck mit einer kleinen Unsicherheit, die zur ersten Flanke des KV Mechelen führt. Nurudeen muss nach 13 Sekunden zum ersten Mal zugreifen.
2'
Der KV Mechelen startet druckvoll in die Partie.
4'
Ngoy will einen Pass in die Spitze auf Prevljak spielen. Der letzte Verteidiger des KV Mechelen hat aber aufgepasst - Ballbesitz für die Gastgeber
5'
Hoppla, der KV Mechelen patzt - genau wie vor einer Woche in Seraing - in seiner Defensive. Nach einem Fehlpass landet der Ball bei Ngoy, der das Tor aber verfehlt.
6'
Die erste Großchance für die AS Eupen: Ngoy setzt sich auf der rechten Seite gut durch, legt dann auf Cools zurück. Der Mittelfeldspieler zieht ab, trifft aber die Latte.
8'
Die Eupener Abwehr fängt einen Angriff des KV Mechelen gut ab. Bislang sorgten beide Mannschaften für einen ordentlichen Auftakt.
9'
N´Dri treibt den Ball über viele Meter nach vorne. Sein letzter Pass auf Ngoy kommt dann aber nicht an.
11'
Der war wichtig: Beck wirft sich in einen Schuss von Schoofs, nimmt so die Gefahr aus dem Angriff der Gastgeber.
11'
Es geht weiter hin und her. Ngoy lässt einen grätschenden Gegenspieler ganz alt aussehen und überspringt ihn. Aber: Auch bei ihm ist der letzte Pass nicht präzise genug.
12'
Kayembe mit dem linken Fuß - direkt in die Arme von Coucke.
13'
In den letzten Minuten macht Eupen mehr Druck und hat mehr vom Spiel.
16'
Die Verteidigung der AS Eupen steht erneut gut und hat praktisch alles unter Kontrolle.
17'
Prevljak zieht in der eigenen Hälfte das taktische Foul. Freistoß für den KV Mechelen.
17'
... Hairemans schießt auf N´Dri, keine Gefahr für die AS Eupen.
19'
Knapp 20 Minuten sind vorbei: Die AS Eupen ist stark in die Partie gestartet. Phasenweise geriet der KV Mechelen deutlich unter Druck.
21'
Bislang hat die AS Eupen noch keine Chance des KV Mechelen zugelassen.
21'
N´Dri und Prevljak im Zusammenspiel, ehe der Ball zentral vor dem Tor bei Peeters landet. Er verzieht relativ deutlich - da war mehr drin, zumal Peeters nicht unter Druck stand.
23'
Jens Cools fasst sich an den Oberschenkel. Für ihn ist die Partie wohl beendet, Déom steht bereit.
24'
Eupen muss früh wechseln: Cools humpelt verletzt vom Feld, für ihm kommt Déom.
25'
Nach genau 25 Minuten kommt der KV Mechelen zu seinem ersten Torschuss. Nurudeen hat keine Probleme mit dem Abschluss von Druijf.
27'
Ngoy zieht mit viel Tempo in den Strafraum ein, trifft mit seinem Abschluss aber das Außennetz. Eupen bleibt die gefährlichere Mannschaft, wenngleich der KV Mechelen mit 60% mehr Ballbesitz als die Gäste hat.
28'
Wieder Eupen, wieder Ngoy. Der Angreifer dribbelt sich in den Strafraum, schließt dann aber mit dem rechten Fuß viel zu schwach ab. Der Ball kullert am Tor vorbei.
30'
Muss Eupen noch vor der Pause ein zweites Mal wechseln? Boris Lambert macht sich einsatzbereit.
32'
Unruhe im Strafraum der AS Eupen, wo ein AS-Spieler den Ball nach einer Ecke fast in das eigene Tor lenkt. Es gibt erneut Ecke für den KV Mechelen.
33'
Und da ist es passiert: Der KV Mechelen geht mit seiner ersten richtigen Torchance in Führung. Nach einer Ecke kommt Souza mit etwas zu viel Platz an den Ball. Sein Kopfball rauscht zum 1:0 ins Tor.
35'
Wie schon gegen Club Brügge und Anderlecht gerät die AS Eupen in Rückstand. Wie reagieren die Ostbelgier diesmal?
35'
Ngoy taucht wieder gefährlich im Strafraum auf, wieder ist sein Abschluss zu ungenau.
40'
Fünf Minuten noch bis zur Pause. Kommt Eupen noch zum Ausgleich?
42'
Prevljak
44'
Die Schlussminuten der ersten Halbzeit gehören dem KV Mechelen.
45'
Pause im AFAS-Stadion. Die AS Eupen startete stark in die Partie, hatte zudem die eine oder andere Chance. Oft fehlte es jedoch im entscheidenden Moment, beim letzten Pass an der Genauigkeit. Dem KV Mechelen reichte eine gute Chance, um hier mit 1:0 zu führen.
46'
Anstoß zur zweiten Halbzeit. Eupen hat zur Pause nicht mehr gewechselt. Auch der KV Mechelen kommt unverändert aus der Kabine.
49'
Die AS Eupen gleich kurz nach der Pause aus. War das stark gespielt! Déom, Prevljak und Peeters spielen sich durch den Strafraum, ehe Peeters zum 1:1 trifft.
52'
Beide Mannschaften gehen ein hohes Tempo.
55'
Der KV Mechelen kann eine Ecke von Peeters klären, spielt den Konter aber nicht gut aus. Ballbesitz für Eupen.
57'
Nicht nur Eupen, sondern auch der KV Mechelen wird gefährlich: Heris klärt einen Schuss von Druijf kurz vor dem Tor, ehe der Nachschuss über den "Kasten" von Nurudeen rauscht.
60'
Wieder kommt der KV Mechelen über einen guten und gefährlichen Angriff vor das Tor der AS Eupen. Der Schuss geht am Ziel vorbei, gezählt hätte das 2:1 ohnehin nicht. Die Fahne war oben - Abseits.
62'
Der KV Mechelen macht nun mehr Druck auf die AS Eupen.
64'
Eupen kann über einen Konter für etwas Entlastung sorgen. Déom verfehlt das Tor aus der zweiten Reihe aber deutlich.
67'
Das Stadion ist nicht voll, die Stimmung aber trotzdem gut. Von den eigenen Fans nach vorne getrieben, bleibt der KV Mechelen gefährlich.
70'
Doppelwechsel bei Eupen: Rocha und Embalo kommen für N´Dri und Prevljak in die Partie.
77'
In den letzten Minuten ist das Tempo etwas aus dem Spiel. Welche Mannschaft startet in die Schlussoffensive?
81'
Der KV Mechelen hat mehr vom Spiel. Die letzte Torchance der AS Eupen liegt nun auch schon einige Minuten zurück.
83'
Eupen zeigt sich doch nochmal in der Offensive. Im Zentrum kommt Embalo an den Ball, kann ihn aber nicht auf das Tor bringen.
84'
Die AS Eupen geht in Führung! Nach einer Ecke von Stef Peeters trifft Agbadou per Kopfball zum 2:1.
86'
Holt die AS Eupen heute Abend den ersten Saisonsieg? Wenige Minuten trennen die Gäste vom ersten "Dreier". Allerdings dürfte der KV Mechelen jetzt Druck machen.
88'
Eupen nimmt mit einem weiteren Doppelwechsel noch Zeit von der Uhr: Lambert und Nuhu kommen für Rocha und Ngoy in die Partie.
89'
Das ist die Entscheidung, 3:1 für die AS Eupen!
89'
Der eingewechselte Lambert läuft mit dem Ball in den Strafraum, ehe er Embalo bedient. Letzterer kriegt den Ball zum 3:1 im Tor unter.
93'
Das Spiel ist aus. Die AS Eupen hat den ersten Saisonsieg in der Tasche. Die Ostbelgier drehen einen 0:1-Rückstand beim KV Mechelen und siegen mit 3:1.

Kommentare sind geschlossen.