Feuerwehreinsatz im Eupener Stadtzentrum

Gesundheitsproblem

Wegen eines gesundheitlichen Problems musste am Montagnachmittag ein Mann aus seiner Wohnung im zweiten Stockwerk eines Hauses an der Eupener Kirchstraße herausgebracht werden. Notarzt und Rettungssanitäter riefen dazu die Eupener Feuerwehr hinzu, die den Mann mithilfe eines Leiterwagens durch ein zur Straße hin gelegenes Fenster evakuierte und auf einer Liege sicher zum Boden brachte. Dort wurde der Mann von Sanitätern und Notarzt in Empfang genommen und mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei sperrte für die Dauer des Einsatzes die Kirchstraße ab. Foto: Marc Komoth

Kommentare sind geschlossen.