Amel

OPTION : Mirfeld: Top gepflegtes – renoviertes Bauernhaus mit sehr schönem Garten – OPTION !

Schlafzimmer: 3 Bäder: 3 Grundstück: 1539 m² Wohnfläche: 195 m² Baujahr: 1850
  • Energieklasse:
  • Espec: 313  kWh/m2.a
  • Etotal: 78.683  kWh/a
  • Code (Energieausweis): 20190213001708
  • Jahrgang (Energieausweis): 13022019
  • Gültig bis (Energieausweis): 13022029

Diese wunderschöne Immobilie befindet sich in einem tadellosen Zustand und wurde im Jahr 1850 mit einer Totalfläche von 1539 m² errichtet. 2005 wurde das Objekt durch die jetzigen Eigentümer renoviert und modernisiert, dies mit hochwertigen Baumaterialien. Das Haus ist nicht unterkellert und teilt sich wie folgt auf:
Im Erdgeschoss gelangt man vom Eingangsflur, wo sich ein eingemauertes Becken aus Rechter Blaustein und ein Holzofen befinden, in das gemütliche, offene Wohn- und Esszimmer mit massivem Fußbodenparkett und offenem Kamin. Von hier aus hat man Zutritt zum umliegenden Garten, der sehr viel Platz zum Entspannen und wohlfühlen bietet. Des Weiteren befinden sich im Erdgeschoss eine Eicheneinbauküche mit Gasherd (Inox), ein Gästeschlafzimmer, ein Badezimmer mit Dusche und WC, eine Waschküche und eine Kitchenette. Die ehemalige Scheune dient momentan als Abstellplatz und Hobbyraum; im Oberbereich findet man als besonderes Highlight ein kleines eingebautes Schlafzimmer und eine Infarotsauna.
Auf der 1. Etage befinden sich ein Schlafzimmer, ein begehbares Kleiderzimmer mit Wandschrank, ein Büro und ein Badezimmer mit Badewanne, Waschbecken und WC.
Der Speicher des Hauses ist in einem guten Zustand. Die Bedachung des Wohnbereichs ist mit Naturschiefer ausgestattet. Neben dem Haus findet man ein getrenntes Gartenhäuschen; eingerichtet als Hühnerstall und Hobbyraum sowie ein Carport.
Das gesamte Eigentum befindet sich in der Bauzone.
Besichtigungen sind auf Termin zu vereinbaren.

Quirinusstraße 22, Amel, Belgien
Rainer Rathmes
Rainer Rathmes (EuImmobilien) 087/742656 info@euimmobilien.be

Anbieter kontaktieren

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.